„Nahrung sei deine Medizin,
nicht Medizin deine Nahrung.“

Hippokrates

Veganes Coaching

Warum liegt mir die Umstellung auf eine pflanzlich-vollwertig Ernährung so am Herzen? Auf einer rein ökologischen Ebene finden sich viele Gründe für eine vegane Lebensweise, wie die Abholzung des Regenwaldes, die Zerstörung und Vergiftung unserer Böden und Gewässer, der Methan-Gas-Ausstoß; um nur einige zu nennen…
Unser Ökosystem ist dabei zu kapitulieren, angesichts des Irrsinns der industrialisierten Tierhaltung. Ein weiteres Argument sind natürlich die würdelosen Bedingungen, unter denen Tiere heute gehalten und getötet werden. Auch gibt es unzählige Studien, in denen die verheerenden Auswirkungen durch den Konsum von Tierprodukten auf unseren Körper belegen. Doch selbst wenn alle diese Argumente nicht existent wären, würde ich eine pflanzenbasierte Ernährung propagieren.

Auf feinstofflicher Ebene ist die Aufnahme von (industriell verarbeiteten) Tierprodukten eine absolute Katastrophe. Mit jedem Bissen und jedem Schluck wird so viel Elend, so viel Angst und so viel Horror in den Organismus aufgenommen. Wer ein spirituell orientiertes Leben führen möchte, tut gut daran, diese Energien nicht in sich zu tragen. Wenn du mehr zum Thema Veganismus erfahren möchtest, findest du dazu viel in meinem Blog…

Nun ist es aber so, dass es gerade zu Beginn der Umstellung zu Fehlern, zu Rückschlägen, Frustration oder gar Mangelerscheinungen kommen kann, wenn sich nicht mit dem Thema auseinandergesetzt wurde, sondern lediglich Tierprodukte “weggelassen” werden. Neueinsteiger finden es oft schwierig, das Thema Veganismus freudvoll umzusetzen. Im Rahmen eines Vegan-Coachings helfe ich dir gerne, einen spielerisch leichten Umgang mit dem Thema zu bekommen. Bei einem Hausbesuch, einem gemeinsamen Einkaufen oder im Gespräch wirst du lernen auf was es zu achten gilt und auch, wie vielfältig pflanzlich-vollwertige Ernährung ist